Cybersecurity Ökosystem

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist bereits heute der führende deutsche Innovationsstandort für Cybersicherheit. Das Center for Research in Security and Privacy (CRISP) ist Deutschlands größtes Kompetenzzentrum für Cybersicherheit. An Darmstädter Unternehmen, Einrichtungen und Personen gingen die meisten einschlägigen Innovationspreise. Das in Darmstadt ansässige und bereits 1999 gegründete »Competence Center for Applied Security Technology« (CAST e. V.) ist das größte Netzwerk für angewandte Cybersicherheitstechnologie in D-A-CH.

In vielfältigen Kooperationen arbeitet die Wirtschaft intensiv mit der Darmstädter Cybersicherheitsforschung zusammen. Der Standort wirkt zudem als Attraktor für einschlägige Industrieansiedlungen.

Die Darmstädter Cybersicherheit ist weltweit vernetzt, Schwerpunkte sind Israel und USA. Der Aus- und Aufbau von internationalen Partnerschaften wird durch Kooperationen mit der Wissenschaft, Delegationsreisen, sowie durch gezielte Programme vorangetrieben.

»Darmstadts Stärke liegt in der Kombination aus Gründunginteressierten, Start-ups, der hohen Nachfrage starker Branchen aus der Metropolregion Rhein-Main sowie exzellenter Wissenschaft.«
Prof. Dr. Mira Mezini, Vizepräsidentin Innovation, TU Darmstadt

Am Standort Darmstadt befindet sich eine lebendige, technologieorientierte Start-up-Szene mit vielfältigen Veranstaltungen und Vernetzungsmöglichkeiten. Hiervon profitieren die zunehmende Anzahl von Darmstädter Gründungen aus dem Cybersicherheitsumfeld.

Darmstadt bietet im Cybersicherheitsbereich ein optimales Umfeld für Start-ups, was wiederum hochattraktiv für Venture Capital Geber ist.